Digitalisierung in der Präsentation von Bodenbelägen – Quo Vadis?

Corona hat für einen Wandel gesorgt, insbesondere was die Form des Arbeitens und des Einkaufens betrifft. Viele Betriebe und Firmen haben ihre Mitarbeiter ins Home Office geschickt. Infolge der Pandemie waren somit viele gezwungen, die Prioritäten hinsichtlich Digitalisierungsprozesse zu überdenken und möglicherweise schneller voranzutreiben als ursprünglich geplant. Gerade auch in der Produktpräsentation von Bodenbelägen im stationären Handel.

Digitale Tools am Point of Sale sind wertvolle Hilfsmittel und eine ideale Ergänzung in Verkaufsgesprächen. Visuelle Raumplaner für die Website bzw. mobile Endgeräte und in Displays integrierte Monitore sind daher Bestandteile des modernen Verkaufs und unterstützen die Fachberatung vor Ort. Präsentationen und Visualisierungen ermöglichen es, den Bodenbelag in den eigenen vier Wänden erlebbar und damit vorstellbar zu machen.

Doch der Kauf von Interiorprodukten ist und bleibt vor allem ein sensorisches Erlebnis. Eine angenehme Haptik, hochwertige Verarbeitung und das echte  Farberlebnis jenseits des Bildschirms spielen bei der Auswahl von Bodenbelag und Wandverkleidung nach wie vor eine bedeutende Rolle. Denn haben wir es nicht alle schon erlebt, dass die Farbe am Bildschirm ganz anders aussieht als im Tageslicht? Und gerade das tastende „Begreifen“, also die Wahrnehmung durch aktive Erkundung, als auch der persönliche Kontakt wird vor allem im Bereich Bodenbelagsverkauf weiterhin unabdingbar sein.

Die Vernetzung von digitalen und stationären Verkaufshilfen wie Musterbücher und Kollektionen, beispielsweise verknüpft mit Augmented Reality oder Virtual Reality, werden Pfeiler für zukunftsweisenden Erfolg sein. Denn diese Technologien stellen in Echtzeit Zusatz-Informationen samt Bildmaterial zur Verfügung, was dem Kunden die Auswahl erleichtern kann. Als erfahrener Mustermacher mit 25 Jahren Expertise sind wir Ihr kompetenter Partner für durchdachte Warenpräsentation und unterstützen Sie gerne auf diesem Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.